Arbeiter in einem anderen NYC Amazon Warehouse haben jetzt einen Gewerkschaftswahltermin

Laut einem Bericht von CNBC werden die Beschäftigten des LDJ5-Werks in Staten Island in New York City darüber abstimmen, ob sie der Amazon-Gewerkschaft beitreten möchten. Das zweite Amazon-Lager in Staten Island, in dem Gewerkschaftswahlen stattfinden, wird am 25.

Das National Labor Relations Board wird laut CNBC die Ergebnisse der LDJ5-Abstimmung am 2. Mai auszählen.

Es war ein langer Weg zu dieser Wahl für die Arbeiter bei LDJ5. Das Lager wurde in eine Petition der Arbeiter an das National Labor Relations Board aufgenommen, aber die ALU zog es zurück, weil sie sich auf JFK8 konzentrieren wollte. Die neue Petition für LDJ5 wurde Anfang dieses Monats von der Gewerkschaft eingereicht.

Amazon wird illegaler Gewerkschaftskampf vorgeworfen
Die Einrichtungen in Staten Island wurden vom National Labor Relations Board gewerkschaftsfeindlicher Praktiken beschuldigt. Der Labour Watchdog hat Fälle gegen das Unternehmen wegen Drohung, Überwachung und Befragung von Arbeitern, die an Organisationsbemühungen beteiligt waren, erhoben und sogar einen als Vergeltung für seine Gewerkschaftstätigkeit entlassen. Diese Konten wurden von Amazon bestritten.

Amazon mischte sich letztes Jahr in eine Gewerkschaftswahl in Alabama ein, was dazu führte, dass es einen Do-Over anordnete. Laut CNBC werden die Stimmen am 28.März ausgezählt.

Schreibe einen Kommentar